PapageienTrainer


Nicolle Müller

Nicolle Müller

Tiertrainerin - Filmtiere - Therapie

Mein Beruf als Filmtiertrainerin, die meistens nur wenige Tage / Wochen Zeit hat, um Tieren die im Drehbuch gewünschten Tricks und Abläufe beizubringen, brachte es mit sich, dass ich mich schon seit 2004 auf die Kurztherapie von Tieren aller Art und Rasse spezialisiert habe. Zu den mehr als 1.500 Tieren, mit denen ich seither Zeit verbringen durfte, zählten dabei immer wieder auch Papageien, Wildvögel und Geflügel. Die Kurztherapie zielt darauf ab, Dir als Halter zu zeigen, wo Du selbst den Fehler in der Haltung machst. Das Du an Dir selbst arbeiten musst und nicht am Tier. Diese Erkenntnis fruchtet natürlich am besten, wenn Du siehst, wie die Probleme des Tieres bei einem anderen Menschen (Also mir) innerhalb kurzer Zeit komplett verschwinden. In 80 Prozent aller Fälle bereits beim Erstbesuch, maximal aber in 4-5 Sitzungen.
Das passiert, indem ich dem Tier durch Timing, Ruhe und Geduld seine Blockade aus dem Kopf nehme, damit es wieder stressfrei und arttypisch auf Reize reagieren kann.

Ich bin der Meinung, dass Du als Mensch (selbsternannte Krone der Schöpfung) in der Lage sein solltest, Dich selbst zu therapieren, wenn Dein Tier es doch auch kann.

Anstatt Dir also zu prognostizieren, das es mit viel theoretischem Wissen und Zeit funktionieren kann, zeige ich dir, dass es praktisch sofort funktioniert.

Mit dem Ansatz der Kurztherapie kann so natürlich ich viel mehr Tieren helfen, als wenn ich mich monatelang immer wieder auf eine einzige Tier- Halter-Beziehung konzentriere. Und das ist letztlich mein vorrangiges Ziel.

Ein Gedanke zu „Nicolle Müller“

Feedbacks zu Nicolle Müller:

  1. Mit Frau Nicolle Müller konnte ich bei Filmaufnahmen am 25. Juni 2017 mit Papageien in den Filmstudios Babelsberg in Postdam persönliche Erfahrungen sammeln. Sehr bemerkenswert ist Ihr Umgang mit Tieren und wie schnell diese auf Ihren Einfluss positiv reagieren.

Schreiben Sie uns ...