Rote Palmnüsse

Viele Papageien finden rote Palmfrüchte in der freien Natur als wertvolle Nahrungsquelle. Durch das enthaltene Beta Carotin, das im Körper in Vitamin A und E verarbeitet wird, sind sie sehr gesund. Das Federkleid verbessert sich und sieht deutlich farbintensiver aus. Bessere Abwehrkräfte, sowie gesunde Augen sagt man dem Verzehr der roten Palmfrüchte nach. Ein sehr hoher Gehalt an Carotin, etwa 10-mal höher als bei Karotten ist in den Palmfrüchten enthalten. Eine Überdosierung von Vitamin A durch die roten Palmnüsse ist gegenüber synthetischem oder tierischem Vitamin A nicht möglich.

Für Graupapageien und Aras also ein gesunder Leckerbissen. Der hohe Fettgehalt sollte aber beachtet und nur für Papageien mit viel Bewegung verfüttert werden.

Beim Kauf der Früchte oder dem roten Palmöl sollte man ganz besonders auf nachhaltigen Anbau und fairen Handel achten.

Vorsicht ist geboten mit der Verderblichkeit. Gefroren sind die Früchte gut zu lagern. Rotes Palmöl läßt sich sehr gut mit salzlos gekochten Nudeln verfüttern.


Palmnüsse gesehen bei www.greenparrotshop.de

 

 



Palmöl aus nachhaltigem Anbau gesehen bei: www.oelmuehle-solling.de

Schreiben Sie uns ...