Pfefferminztee


Bei Darmkoliken oder Entzündungen der Magenschleimhaut, zeigt sich durch die Anwendung mit Pfefferminztee eine deutliche Besserung. Auch bei Verdauungsproblemen und Durchfall scheint Pfefferminztee hilfreich zu sein. Übelkeit und Brechreiz werden vermindert und der Appetit wird gefördert.

Pfefferminztee tötet Keime im Mund- und Rachenraum ab und wirkt Entzündungshemmend. Zusätzlich befreit er die Atemwege, da Pfefferminztee nicht nur erfrischend, sondern auch schleimlösend wirkt.

Tierheilpraktiker Thomas Bienbeck