Foraging für Papageien

Foraging Mais

Foraging Mais Papageien brauchen viel Beschäftigung. Mit Mais bietet man sowohl Nahrung als auch Schreddermaterial an. Die Kolben in Teile schneiden und auf mehreren Spießen in der Voliere verteilen. Je schwieriger zu erreichen, um so mehr Beschäftigung.

Kolumne von Nicolle Müller


Die PapageienUmschau konnte eine wundervolle Zusammenarbeit mit Tiertrainerin Nicolle Müller eingehen.

Ab Ausgabe Juli/August 4-2019 wird Filmtiertrainerin Nicolle Müller über Tiertraining und im Besonderen über Papageientraining schreiben. Begleitet wird diese Zusammenarbeit von erklärenden Videos, um die Papageienhaltung gemeinsam zu verbessern.

Papageien bespaßen


Papageien brauchen in menschlicher Obhut sehr viel Beschäftigung. Die einfachste Art ist es, die Vögel mit der Erarbeitung und Suche des Futters zu bespaßen. Oft ist das mit einfachsten Mitteln möglich.

Asthalterung im Papageienzimmer


Viele Papageienbesitzer nutzen Holz- oder OSB-Platten als Wand- und Deckenverkleidung. Hier eignet sich ein sehr interessantes Teil aus dem Baumarkt zur einfachen Befestigung frischer Äste. Die Äste können bei Bedarf schnell gewechselt werden und bieten so den Papageien immer frischen Knabberspaß.