Foraging für Papageien

Foraging Mais

Papageien brauchen viel Beschäftigung. Mit Mais bietet man sowohl Nahrung als auch Schredder­material an. Die Kolben in Teile schneiden und auf mehreren Spießen in der Voliere verteilen. Je schwieriger zu erreichen, um so mehr Beschäftigung.

Papageien Auffangstation

Die Papageien­auffang­station in der Schweiz und die PapageienUmschau planen eine schöne Zusammenarbeit zur Verbesserung der Papageien­haltung. Der Startschuss wurde bereits von Christine Honegger gegeben. Bei der neuen Homepage www.auffangstation.ch werden die Besucher von Saphira & Zazou, den Papageien der PapageienUmschau, begrüßt. Ich freue mich sehr.

Kolumne von Nicolle Müller


Die PapageienUmschau konnte eine wundervolle Zusammenarbeit mit Tiertrainerin Nicolle Müller eingehen.

Ab Ausgabe Juli/August 4-2019 wird Filmtiertrainerin Nicolle Müller über Tiertraining und im Besonderen über Papageientraining schreiben. Begleitet wird diese Zusammenarbeit von erklärenden Videos, um die Papageienhaltung gemeinsam zu verbessern.

MIT Papageien leben


Mit Papageien leben – das Titelthema der nächsten PapageienUmschau wird auch bei Fotoshootings umgesetzt. Papageien brauchen viel Beschäftigung. Wenn es Spaß macht, dann auch bei einem Fotoshooting. Das sind für die Aras Saphira & Zazou immer ganz besondere Tage mit viel Abwechslung.

Fotoshooting mit Papageien

Die wundervolle Fotografin Anne Nitschke aus Zürich fragte an, ob Sie mit den Papageien Saphira & Zazou ein Fotoshooting in Erlstätt organisieren kann. Ich sagte sofort zu, da ich wieder mal die Möglichkeit sah, die PapageienUmschau noch bekannter zu machen.

Rote Palmnüsse


Viele Papageien finden rote Palmfrüchte in der freien Natur als wertvolle Nahrungsquelle. Durch das enthaltene Beta Carotin, das im Körper in Vitamin A und E verarbeitet wird, sind sie sehr gesund.